Zum Inhalt springen

Header

Video
Mittagsausgabe Meteo
Aus Meteo vom 27.02.2020.
abspielen
Inhalt

Weather-Watch Sturmtief «Bianca» fegt über die Schweiz

Auswirkungen

  • Sturm am Abend: Wälder meiden, Trampoline sichern
  • Gefahr von Schneeglätte: Im Flachland setzt der Schnee da und dort vorübergehend auf den Fahrbahnen an
  • Ansteigende Lawinengefahr in den Alpen

Sturm Alpennordseite

Sturmtief «Bianca» zieht heute Abend nördlich der Schweiz vorbei. Der stürmische Westwind bringt Windspitzen von 70 bis 110 km/h. An exponierten Lagen, insbesondere am Nordrand und in der Ostschweiz, sind Orkanböen bis 130 km/h möglich. Auf den Gipfeln Böen bis 160 km/h. Im Jura bläst bereits stürmischer Wind und es sind bereits einzelne Orkanböen möglich.

Sturmwarnung von SRF Meteo
Legende: SRF Meteo

Sturm Alpentäler

Heute bläst in den Alpen stürmischer Föhn. Im Urner Reusstal, im Glarnerland und im Rheintal gibt es Windspitzen von 70 bis 100 km/h. Am Abend endet der Föhn, es folgen Sturmböen talaufwärts. Dabei sind vereinzelt Orkanböen möglich. Am Samstag kommt erneut Föhnsturm auf.

Schnee

Heute Nachmittag bringt eine Warmfront weiteren Schneefall. Die Schneefallgrenze steigt im Westen rasch auf 1100 bis 1500 m und im Osten auf 400 bis 900 m. Jedoch kann der Schnee lokal auch im Flachland zunächst noch ansetzen. Im Wallis und in Graubünden schneit es mehrheitlich bis in die tiefsten Lagen, im Rhonetal muss mit 5 bis 15 cm Neuschnee gerechnet werden. In den hohen Lagen erwarten wir bis in die Nacht auf Freitag 10 bis 30 cm Neuschnee, auf den Bergen gibt es lokal 60 cm Schnee.

Was ist ein Weather-Watch?

Textbox aufklappenTextbox zuklappen

Bei einem Weather-Watch wird eine potentiell gefährliche Wetterlage erwartet. Meist sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch keine SRF-Wetterwarnungen herausgegeben worden. Ein Weather-Watch wird einige Tage vor dem erwarteten Wetterereignis herausgegeben und laufend aufdatiert. Je näher am Ereignis, desto genauer sind im Normalfall die Vorhersagen. Ist das Ereignis bereits im Gange, beinhaltet der Weather-Watch sowohl eine Zwischenbilanz, als auch einen Ausblick auf das was noch erwartet wird.

Ein Weather-Watch wird nur verfasst, wenn grössere Teile der Schweiz von einer potentiell gefährlichen Wetterlage betroffen sind und es zu einer SRF-Warnung der Stufe orange oder rot kommt. Bei SRF-Warnungen der Stufe gelb, läuft im Normalfall kein Weather-Watch.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen