Zum Inhalt springen

Header

Audio
In den meisten Fällen benötigen die Vögel keine Pflege
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 24.04.2019.
abspielen. Laufzeit 01:26 Minuten.
Inhalt

Vögel werden flügge Jungvögel in Ruhe lassen

Die besten Überlebenschancen hat ein junger Vogel, wenn er von seinen Eltern gefüttert und betreut wird. Das Amt für Natur, Jagd und Fischerei des Kantons St. Gallen empfiehlt deshalb, Jungvögel in Ruhe zu lassen.

Ein Jungvogel, der alleine und ungeschützt auf dem Boden sitzt, ist selten wirklich verlassen. Die Altvögel sind in der Nähe und versorgen ihr Junges weiterhin mit Nahrung. Seine Überlebenschancen sind also intakt.

Dominik Thiel, Leiter des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei des Kantons St. Gallen empfiehlt deshalb, sich an die goldene Regel zu halten und die Jungvögel dort zu lassen, wo sie sind.

Nicht aus dem Nest gefallen

Auch wenn Jungvögel ungeschickt herumflattern oder regungslos am Boden hocken, sind sie meistens weder verletzt noch aus dem Nest gefallen, sondern halten sich in ihrer Nestumgebung auf, wo sie von den Eltern weiterhin gefüttert werden. Laut der Medienmitteilung wäre es fatal, die Kleinen mitzunehmen, da ihre Überlebenschancen in menschlicher Obhut viel kleiner sind.

In städtischen Gebieten kommt es häufig vor, dass sich Leute um die Vögel kümmern. Aber Hände weg: Die Vögel brauchen Ruhe.
Autor: Dominik ThielAmt für Natur, Jagd und Fischerei Kanton SG

Nur bei unmittelbarer Gefahr, etwa wenn der Jungvogel auf der Strasse oder an einem vor Katzen oder Regen ungeschützten Ort sitzt, kann er in die nächste Hecke oder auf einen nahen Baum gesetzt werden. Man kann ihn vorsichtig aufheben - auch mit blossen Händen - und zum nächsten Gebüsch tragen.

Wenn er während der folgenden Stunden nicht von den Eltern mit Futter versorgt wird, aber auch im Notfall, hilft der zuständige Wildhüter weiter.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?