Brass Band-Kultfilm mit Livemusik in Luzern

Der Film «Brassed Off» erzählt die Geschichte einer Arbeitermusik einer von der Schliessung bedrohten englischen Kohlemine. Ende März wird der Film erstmals im KKL Luzern gezeigt. Die Filmmusik wird dabei von der «Grimethorpe Colliery Band» live gespielt. 

Grimethorpe Colliery Band aus Yorkshire.
Bildlegende: Musikalisch unterstützt wird die Grimethorpe Colliery Band aus Yorkshire vom 21st Century Orchestra – Chamber Ensemble. ZVG/OBRASSO CONCERTS

Die «Grimethorpe Colliery Band» spielte 1996 bereits den Original-Soundtrack für den Film «Brassed Off» ein (deutsch: «Mit Pauken und Trompeten»). Einige damalige Mitglieder der Band sind im Film sogar zu sehen. In Luzern wird die englische Spitzenband vom Chamber Ensemble des 21st Century Orchestra unterstützt.

Die SRF Musikwelle verlost ab dem 2. März im Internet Tickets für die beiden Vorstellungen vom 28. und 29. März 2020 (die Tickets werden vom Veranstalter Obrasso Classic Events zur Verfügung gestellt).

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann