Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Hörspiel Neu: Über 250 Hörspiele online

SRF Hörspiel baut sein Online-Angebot massiv aus. Schon über 250 Hörspiele warten in der neuen Hörspiel-Bibliothek darauf, gehört zu werden. Von Mundart bis Krimi, von Klassiker bis Experiment: Hier ist für jede und jeden etwas dabei!

Die Welt kann ganz schön klein werden, wenn man nicht raus kann aus den eigenen vier Wänden. Deswegen bauen wir von SRF unser Hörspiel-Angebot im Netz massiv aus: Mit über 250 Hörspielen kannst Du in ganz andere Hörwelten und Geschichten eintauchen! Hier öffnet sich das Tor zur Hörspiel-Bibliothek.

Über 250 Hörspiele? Wow! Wie orientiere ich mich da?

Ganz einfach: Wir haben die Hörspiele nach beliebten Genres und Themen sortiert, wie «Serien», «Literatur» oder «Stories». Und auch die sind weiter aufgefächert: Bei der «Romantik» findest Du zum Beispiel Liebesgeschichten, die Dich zu Tränen rühren werden – und andere, die Dich zum Lachen bringen!

Gibt es auch Empfehlungen?

Klar! Die Regisseurinnen und Regisseure von SRF haben pro Genre ihre 6 Lieblingshörspiele rausgesucht. Die stehen jeweils ganz oben. Alle Empfehlungen findest Du übrigens auch in der Audiothek.

Moment mal – SRF produziert nicht nur Maloney?

Textbox aufklappenTextbox zuklappen

Nein. SRF blickt auf eine lange Tradition der Hörspiel-Produktion zurück: Die ersten Hörspiele wurden vor dem 2. Weltkrieg ausgestahlt! Heute produziert SRF Hörspiel an die 30 Hörspiele im Jahr für Erwachsene und Kinder – nicht wenige von ihnen sind preisgekrönt. Letztes Jahr gewann «Rauschunterdrückung» sogar den Oscar der Hörspiele: den BBC Radio Drama Award. Dieses Hörspiel findest Du im Genre «Experiment».

Jetzt aber los! Ich will stöbern!

Gern! Einfach hier unten auf ein Genre klicken und losstöbern!

Hier geht's zu den einzelnen Genres:

Hilfe, mein Lieblingshörspiel fehlt!

Textbox aufklappenTextbox zuklappen

Kein Problem! Schreib uns doch einfach eine Mail auf hoerspiel@srf.ch, und wir schauen, ob wir das Hörspiel online verfügbar machen können. Es kann aber sein, dass dies aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Die Rechtesituation für Hörspiele im Online-Bereich (sogenanntes Audio on Demand) ist komplex, weil neben den AutorInnen oft auch Verlage im Spiel sind, und alle ihre berechtigten Interessen haben. Wir von SRF versuchen, grundsätzlich alle Hörspiel online verfügbar zu machen. Das kann verschiedene Formen annehmen: Manche Hörspiele kann man nur online anhören (streamen), andere zusätzlich auch auf dem Gerät speichern (Download). Dennoch kann es passieren, dass gewisse Hörspiele nicht online verfügbar sind, oder nur zeitlich begrenzt.

Wie steht's mit Podcasts?

Die Hörspiele von SRF gibt es natürlich auch im Podcast (also einmal abonnieren, und die neusten Episoden kommen frei haus auf Smartphone oder Tablet). Die ganze Vielfalt gibt's im Hörspiel-Podcast. Spannend wird's im Krimi-Podcast. Geschichten für Kinder gibt's im Zambo Hörspiel Podcast.

Und falls Du jetzt nicht so genau weisst, was ein Podcast ist – kein Problem. Die SRF-Digitalredaktion erklärt es in ihrem Artikel «Podcasts: So funktioniert's» mit einfachen Anleitungs-Videos.

Wie halte ich mich auf dem Laufenden in Sachen Hörspiel?

Guter Punkt. Unser Hörspiel-Angebot wird online laufend erweitert, es gibt neue Podcast-Episoden und auch im Radio ist einiges los. Deswegen: Am Besten gleich den Newsletter von SRF Hörspiel abonnieren und keine Neuigkeiten mehr verpassen!

alte Schreibmaschine mit Kerze weist auf Hörspiel-Newsletter hin.
Legende: Die Tür zum grenzenlosen Hörvergnügen: Der Newsletter von SRF Hörspiel. Immer donnerstags in Deiner Mailbox. Colourbox / Montage SRF

Was tut Ihr für Schweizer AutorInnen?

SRF Hörspiel ist von Anfang an ein wichtiger Partner von Schweizer AutorInnen. Sie liefern uns tolle Texte, wir einen Beitrag zu ihrem Lebensunterhalt. Jahr für Jahr produzieren wir so ein gutes Dutzend Hörspiele aus Schweizer Federn. (Und übrigens auch mit Schweizer Stimmen und Tönen, denn viele der Musikerinnen und Schauspieler, die an einer Hörspielproduktion mitarbeiten, leben und arbeiten auch hier).

In der aktuellen Situation setzen wir auf den Hörspielterminen im Radio vor allem auf Schweizer AutorInnen, um so einen Beitrag zu ihrem Einkommen zu leisten (sie verdienen über eine sogenannte Senderechtsentschädigung an jeder Austrahlung mit).