Zum Inhalt springen

Header

Video
«079» von Lo & Leduc
Aus Unterhaltung vom 23.11.2019.
abspielen
Inhalt

«Tüt tüt tüt het si gseit» «079» von Lo & Leduc ist der grösste Schweizer Hit 2019

Im Fokus von «Die grössten Schweizer Hits – 10 Jahre danach» standen fünf Songs und ihre Interpreten; das Fernsehpublikum kürt «079» von Lo & Leduc zum «grössten Schweizer Hit 2019».

Im Fokus von «Die grössten Schweizer Hits – 10 Jahre danach» standen fünf Songs und ihre Interpreten. Diese wurden im Vorfeld von einer Jury aus SRF-internen und externen Musikexpertinnen und -experten aus den zahlreichen Schweizer Hits der letzten zehn Jahre ermittelt. Das Fernsehpublikum hat «079» von Lo & Leduc in der Sendung vom 23. November 2019 zum «grössten Schweizer Hit» 2019 gekürt.

Resultate des Votings:

  • Startnummer 01: «079» von Lo & Leduc – 31.02 %
  • Startnummer 03: «Amerika» von Adrian Stern – 29.49 %
  • Startnummer 02: «Up In The Sky» von 77 Bombay Street – 19.16 %
  • Startnummer 05: «Hippie-Bus» von Dodo – 13.83 %
  • Startnummer 04: «Ma Chérie» von DJ Antoine – 6.5 %

Die Interpreten präsentierten ihre Hits live im Studio. Mittels Televoting haben die Zuschauerinnen und Zuschauer für ihren grössten Schweizer Hit abgestimmt.

Video
Die grössten Schweizer Hits – 10 Jahre danach
Aus Unterhaltung vom 23.11.2019.
abspielen

Sven Epiney moderierte die Liveshow aus dem Studio 1 in Zürich. Gemeinsam mit einer Runde aus Musikern, Expertinnen und musikbegeisterten Prominenten blickte er zurück auf die musikalischen und gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten zehn Jahre. Zudem ging die Reise noch weiter zurück: mit zusätzlichen Showacts und Archivmaterial – inklusive der emotionalsten und schönsten Momente der früheren Ausgaben von «Die grössten Schweizer Hits».

Zu den Gästen gehörten unter anderen Bligg, Baschi, Beatrice Egli, Trauffer, Bernard Thurnheer, Tama Vakeesan und Michel Birri.

Sendung verpasst? Hier geht's zu Play SRF.