Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Tore von Genf-Topskorer Wingels
Aus Sport-Clip vom 05.12.2019.
abspielen
Inhalt

Topskorer im Überraschungsteam Ein Genfer Aufschwung namens Wingels

Am Freitag empfängt Genf den EHC Biel zum Spitzenspiel. Der Saisonstart Servettes überrascht. Ein Grund dafür heisst Tommy Wingels.

Betrachtet man die Tabelle der National League nach der ersten Hälfte der Qualifikation, fallen einem einige überraschende Klassierungen auf. Bern auf Platz 10, klar. Der HCD (trotz Minus-Spielen) auf Rang 3, logo. Und: Genf-Servette auf Position 4.

Nicht einmal die grössten Optimisten am Lac Léman hätten den Genfern einen solchen Saisonstart zugetraut. Vielmehr war weitläufig erwartet worden, dass Servette erstmals seit 2012 wieder die Playoffs verpassen könnte.

Dies kann freilich noch immer passieren. Doch 12 Punkte Reserve auf Rang 9 sind bereits ein stolzes Polster. Und die Genfer machen aktuell nicht den Anschein, als würden sie bald einbrechen.

Kieferbruch bei der Premiere

Der Genfer Aufschwung hat viele Gründe. Einer davon ist Amerikaner und heisst Tommy Wingels. Der 31-jährige Angreifer bestreitet seine zweite Saison bei Servette, aber seine erste «richtige».

Tommy Wingels
Legende: Blüht im 2. Jahr in Genf auf Tommy Wingels. Freshfocus

Denn als Wingels am 21. September 2018 seine NL-Premiere gegen Biel gab, brach er sich den Kiefer. Bis Jahresende kam der Rechtsschütze bloss auf 6 Partien. Sein Potenzial deutete Wingels indes ein erstes Mal beim Comeback im Januar an, als er 8 Tore in den ersten 5 Spielen erzielte.

In allen Zonen stark

In der neuen Saison ist Wingels nun so richtig durchgestartet. Mit 10 Treffern und 18 Assists in 26 Partien liegt der Servette-Söldner auf Rang 3 der Skorerliste der National League.

Der Mann mit der Erfahrung von über 500 NHL-Spielen (für San Jose, Ottawa, Chicago und Boston) ist für das Team von Patrick Emond unverzichtbar geworden. Wingels überzeugt auf dem Eis nicht nur offensiv, sondern in allen drei Zonen.

Diese Qualitäten wird Wingels auch im Spitzenspiel gegen die zweitplatzierten Bieler auspielen wollen. Mit einem «Dreier» würden die Genfer in der Tabelle zu den Seeländern aufschliessen.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Eishockey-Meisterschaft

Mehr aus National LeagueLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen