Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ohne Dallas und Carlos Vela MLS startet Turnier: Wettbewerb mit Absenzen

Die MLS kehrt mit einem Turnier in den Live-Sport zurück. Nicht dabei ist ein ganzes Team und der wertvollste Spieler.

Jacori Hayes und der FC Dallas.
Legende: Werden in Orlando nicht mit dabei sein Jacori Hayes und der FC Dallas. Getty Images/Archiv

Zwei Tage vor dem geplanten Start ihres Turniers in Florida musste die MLS einen gewichtigen Entscheid fällen. Wegen zu vieler Coronavirus-Fälle im Team darf der FC Dallas, wo auch Reto Ziegler unter Vertrag steht, beim Turnier in Orlando nicht teilnehmen. Zehn Spieler und ein Betreuer waren positiv auf das Virus getestet worden.

Auch Carlos Vela fehlt

Die MLS traf den Entscheid nur Stunden nach der Absage von Carlos Vela. Der wertvollste Spieler und Torschützenkönig der letzten Saison, der für den FC Los Angeles spielt, verzichtet aus Sorge um die Gesundheit seiner schwangeren Frau freiwillig auf die Teilnahme.

Carlos Vela.
Legende: Verzichtet auf eine Teilnahme beim Turnier Carlos Vela. Getty Images/Archiv

Auf dem Sport-Komplex auf dem Gelände von Disney World wird vom 8. Juli bis zum 11. August ein Turnier ausgetragen. Nach dem Wettbewerb soll die nach zwei Spieltagen unterbrochene Qualifikation fortgesetzt werden, ehe die Playoffs folgen.

Sportlicher Anreiz des Turniers in Florida: Die Punkte aus den Gruppenspielen zählen für die reguläre Saison, der Sieger erhält zudem ein Ticket für die Champions League des Kontinentalverbandes.

MLS-Boss: «Teilnahme nicht im Interesse der Sicherheit» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 07.07.2020.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen