Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Comeback nach Corona-Pause Guerdat gewinnt Grand Prix in Saint-Tropez

Der Schweizer Steve Guerdat triumphiert gleich bei seiner ersten Teilnahme an einem Wettbewerb nach der Corona-Pause.

Steve Guerdat und Wallach Victorio des Frotards.
Legende: Erfolgreiches Duo Steve Guerdat und Wallach Victorio des Frotards. imago images/Archiv

Steve Guerdat meldete sich nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Zwangspause eindrücklich zurück. Der Weltranglistenerste gewann mit dem elfjährigen Franzosen-Wallach Victorio des Frotards den Grand Prix des Fünf-Sterne-CSI in Saint-Tropez.

Der Jurassier war im Stechen 13 Hundertstel schneller als der Franzose Edward Levy mit der Stute Rebeca. Der Schwede Peder Fredricson mit dem Wallach Catch me not verlor bereits über eine Sekunde auf den Schweizer. Mit Victorio des Frotards, den er seit dem Frühjahr 2019 in seinem Beritt hat, hat Guerdat in diesem Jahr schon in den Grossen Preisen in Basel und in Bordeaux triumphiert.

Video
Aus dem Archiv: Guerdat triumphiert am CSI Basel
Aus Sport-Clip vom 12.01.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.