Zum Inhalt springen

Header

Video
Fourcade siegt, Schweizer schwach
Aus Sport-Clip vom 16.01.2020.
abspielen
Inhalt

Wintersport-News des Tages Fourcade mit 3. Sieg in Folge

Biathlon: Kein Schweizer in den Top 30

Martin Fourcade scheint die Abwesenheit des Saison-Dominatoren und letztjährigen Gesamtweltcup-Siegers Johannes Thingnes Bö zu beflügeln. Der 31-jährige Franzose feierte im Sprint im deutschen Ruhpolding den 3. Sieg im Einzel in Serie. Fourcade blieb im Schiessstand fehlerfrei und zählte auch zu den Schnellsten in der Loipe. Der Schweizer Team-Leader Benjamin Weger musste sich mit Platz 33 begnügen, obwohl er nur im Stehend-Anschlag eine Scheibe verfehlte. Die restlichen Schweizer verpassten die Weltcup-Punkte.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen