Zum Inhalt springen

Header

Video
Mercedes besetzt Frontreihe in Spielberg
Aus Sport-Clip vom 04.07.2020.
abspielen
Inhalt

Qualifying zum GP Österreich Bottas holt Pole vor Hamilton – Alfa Romeo enttäuscht

Mercedes dominiert das Qualifying von Spielberg. Lewis Hamilton muss Teamkollege Valtteri Bottas den Vortritt lassen.

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat sich die erste Pole Position der Formel-1-Saison gesichert.

Beim wegen der Corona-Pandemie um fast vier Monate verspäteten Auftakt im österreichischen Spielberg verwies der Finne im Qualifying seinen Teamkollegen Lewis Hamilton um zwölf Tausendstelsekunden auf Rang 2. Vorjahressieger Max Verstappen (Red Bull) holte sich beim Heimrennen seines Rennstalls Rang 3.

Live-Hinweis

Den GP von Österreich können Sie am Sonntag ab 14:30 Uhr auf SRF zwei und in der SRF Sport App live verfolgen. Im «sportpanorama» vom Sonntag ist SRF-Formel-1-Experte Marc Surer zu Gast.

Alfa Romeo kann nicht überzeugen

Für das Alfa-Romeo-Team verlief der Auftakt überhaupt nicht nach Wunsch. Sowohl Antonio Giovinazzi (18.) als auch Kimi Räikkönen (19.) verabschiedeten sich bereits nach dem Q1. Vor einem Jahr waren die Fahrer des Hinwiler Rennstalls in Spielberg noch von den Positionen 6 und 7 losgefahren.

Auch Sebastian Vettel (Ferrari) musste eine Enttäuschung einstecken. Er verpasste die ersten 10 und wird das Rennen von Platz 11 in Angriff nehmen.

Fahrer vereint gegen Rassismus

Die Formel-1-Piloten wollen einem Medienbericht zufolge vor dem ersten Saisonrennen am Sonntag mit einheitlichen T-Shirts ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Keine Einigung habe es unter den Fahrern vorerst darüber gegeben, wie viele andere Sportler zuvor auf ein Knie zu gehen, hiess es am Samstag bei der BBC. Auf den Shirts werde die Aufschrift «End Racism» (Beendet Rassismus) stehen.

SRF zwei, sportlive, 4.7.2020, 14.50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen